Inspektion E-Bike

Art.Nr.  02
Ein gut gewartetes Fahrrad erhöht nicht nur den Spaß am Radeln, es bietet uns auch die Sicherheit, die wir im Straßenverkehr brauchen. Daher ist es ratsam, dem Fahrrad regelmäßig eine Inspektion zu gönnen.

100,00 EUR
(inkl. 16 % MwSt)

Schritt 1: Wählen Sie ein Datum aus

Nachfolgende Punkte werden bei der Inspektion durchgecheckt:

1. Rahmen

  • 1.1 Rahmen: Sichtprüfung auf Korrosion, Verformung und Risse
  • 1.2 Gabel: Sichtprüfung auf Korrosion, Verformung und Risse
  • 1.3 Lenkkopflager: prüfen auf Spiel, Rastpunkte, Leichtgängigkeit, ggf. einstellen

2. Vorbau / Lenker

  • 2.1 Materialkombination prüfen
  • 2.2 Vorbau: Einstecktiefe, Fetttung, Befestigung, Klemmungen prüfen Sichtprüfung auf Verformung und Risse Verschraubungen gemäß Herstellerangaben prüfen
  • 2.3 Lenker: Sichtprüfung auf Verformung und Risse Justage, Befestigung, Ergonomie prüfen Verschraubungen gemäß Herstellerangaben prüfen Lenkerband / Griffe: allgemeinen Zustand prüfen

3. Sattel

  • 3.1 Sattel + Obermaterial: allgemeinen Zustand, Justage und Befestigung prüfen Verschraubungen gemäß Herstellerangaben prüfen
  • 3.2 Sattelstütze: Einstecktiefe, Fettung prüfen Sichtprüfung auf Verformung und Risse Verschraubung gemäß Herstellerangaben prüfen

4. Bereifung

  • 4.1 Vorderrad: Felgenband, Luftdruck prüfen Reifen: allgemeinen Zustand, Rundlauf, Verschleiß prüfen
  • 4.2 Hinterrad: Felgenband, Luftdruck prüfen Reifen: allgemeinen Zustand, Rundlauf, Verschleiß prüfen

5. Laufräder

  • 5.1 Vorderrad-Felge: Sichtprüfung auf Verformung und Verschleiß Rundlauf und Speichenspannung prüfen und ggf. einstellen
  • 5.2 Vorderrad-Nabe: Schnellspanner / Achsgewinde prüfen und ggf. fettenEinbaulage, Lagerspiel, Lauf prüfen Schnellspanner / Achsverschraubung gemäß Herstellerangaben prüfen
  • 5.3 Hinterrad- Felge: Sichtprüfung auf Verformung und Verschleiß Rundlauf und Speichenspannung prüfen und einstellen
  • 5.4 Hinterrad-Nabe: Schnellspanner / Achsgewinde prüfen und ggf. fetten Einbaulage, Lagerspiel, Lauf prüfen Schnellspanner / Achsverschraubung gemäß Herstellerangaben prüfen

6. Bremsen

  • 6.1 VR-Bremse: Bremskörper, -sattel, -scheibe prüfen Bremsgriff: Justage, Ergonomie prüfen Bremszug / -leitung: allgemeinen Zustand prüfen Beläge: allgemeinen Zustand prüfen
  • 6.2 HR-Bremse: Bremskörper, -sattel, -scheibe prüfen Bremsgriff: Justage, Ergonomie prüfen Bremszug / -leitung: allgemeinen Zustand prüfen Beläge: allgemeinen Zustand prüfen

7. Antrieb

  • 7.1 Tretlager: Sichtprüfung Kettenblatt, Kurbel allgemeinen Zustand, Spiel und Leichtgängigkeit prüfen Verschraubungen gemäß Herstellerangaben prüfen
  • 7.2 Pedale: Verschleiß, Rutschfestigkeit, allgemeinen Zustand prüfen Spiel, Leichgängigkeit prüfen Verschraubung (Fettung) prüfen
  • 7.3 Kette: Spannung, Länge, Verschleiß prüfen Sichtprüfung der Vernietung Schmierung

8. Abtrieb

  • 8.1 Kassette / Ritzel: Verschleiß, Verschraubung prüfen
  • 8.2 Kettenschaltung:Schalthebel: Funktion, Ergonomie prüfen Schaltzug: allgemeinen Zustand prüfen Schaltauge: SichtprüfungSchaltwerk / Umwerfer: Funktion prüfen, einstellen, schmieren
  • 8.3 Nabenschaltung:Schalthebel: Funktion, Ergonomie prüfen Schaltzug: allgemeinen Zustand prüfen Schaltung: allgemeinen Zustand, Funktion prüfen, einstellen Bremsgegenhalterschraube prüfen

9. Licht

  • 9.1 Dynamo: Einstellung, Verschleiß, Funktion, Leichtgängigkeit prüfenKabelverlegung prüfenMechanismus schmieren
  • 9.2 Scheinwerfer: Funktion, Lichtkegel-Ausrichtung prüfenBefestigung, Lampenhalter prüfen
  • 9.3 Rücklicht: Funktion, Verschraubung prüfen

10. Ausstattung

  • 10.1 Reflektoren / Glocke: Funktion, Befestigung, Ergonomie prüfen StVZO-Konformität prüfen
  • 10.2 Schutzbleche: Sichtprüfung auf Ausrichtung, Verformungen, Risse u. Verschleiß Strebenenden prüfen Verschraubungen prüfen
  • 10.3 Gepäckträger: Sichtprüfung auf Verformungen, Risse u. Verschleiß Funktion prüfen Verschraubungen prüfen
  • 10.4 Parkstütze: Funktion, Leichtgängigkeit u. allgm. Zustand prüfen sicheren Stand prüfen Verschraubungen prüfen

11. Sonstiges

  • 11.1 VR-Federung: Spiel, Leichtgängigkeit, allgemeinen Zustand, Funktion prüfen
  • 11.2 HR-Federung: Spiel, Leichtgängigkeit, allgemeinen Zustand, Funktion prüfen
  • 11.3 gefederte Sattelstütze: Spiel, Leichtgängigkeit, allgemeinen Zustand, Funktion prüfen
  • 11.4 Carbonteile: Sichtprüfung der Oberflächen und des allgemeinen Zustands

12. Pedelec

  • 12.1 Akku: Prüfung auf äußere Beschädigung
  • 12.2 Verkabelung: Funktionsprüfung und Wartung von Stecker / Kabel / Kontakten
  • 12.3 Steuerung: Funktionsprüfung der Unterstützung und Steuerung
  • 12.4 Display: Sicht- und Funktionsprüfung

13. Probefahrt

  • Funktion und Ergonomie des gesamten Rades prüfen

* = Pflichtangabe